Wartungsabsteckungen pneumatisch + handbetätigt (Opel-Norm)

Pneumatische Sicherheitsverriegelung für Wartungs-, Reparatur- und Reinigungsarbeiten. Der Verriegelungsbolzen wird durch den Luftzylinder aus der Ruhelage in die Verriegelungsstellung gefahren. Bei einem Notfall kann die Verriegelung auch manuell betätigt werden. Damit keine unbeabsichtigte oder unbefugte Maschinenbewegung möglich ist, kann die Verriegelung mit einem Vorhängeschloss gesichert werden.

Detaillierte Hinweise unter Allgemeine Informationen

 AusführungBetätigungZylinder-
befestigung
Ø
(mm)
Belastung
(N)
VarianteBestellcode
Wartungseinheit
Einzelbolzenpneumatisch + manuelloben5022000Wie gezeichnet03-SA 50 P+H 01-03
Einzelbolzenpneumatisch + manuelloben5022000Wie gezeichnet, schmal03-SA 50 P+H 01-03 SV
Einzelbolzenpneumatisch + manuelloben5022000Spiegelbildlich03-SA 50 P+H 02-03
Einzelbolzenpneumatisch + manuelloben5022000Spiegelbildlich, schmal03-SA 50 P+H 02-03 SV