Wartungs- und Indexierabsteckungen pneumatisch mit Federrückführung (Audi-Norm)

Pneumatische Sicherheitsverriegelung mit Federrückführung für Wartungs-, Reparatur- und Reinigungsarbeiten (Wartungsabsteckung) sowie für den Einsatz im Maschinentakt (Indexierabsteckung). Der Verriegelungsbolzen wird durch den Luftzylinder aus der Ruhelage in die Verriegelungsstellung gefahren, damit keine unbeabsichtigte oder unbefugte Maschinenbewegung möglich ist.

Detaillierte Hinweise unter Allgemeine Informationen

  Ausführung Betätigung Zylinder-
befestigung
Ø
(mm)
Belastung
(N)
Variante Bestellcode
Wartungseinheit
Bestellcode
Indexiereinheit
Einzelbolzen pneumatisch + Federrückführung oben 50 22000 Wie gezeichnet 15-SA 50 PF 01-03 15-SA 50 PF 01-05
CAD
(ZIP)
Datenblatt
(ZIP)
Login Wartungsabsteckung
Indexierabsteckung