Sicherheitssabsteckungen - Integra Welle 6 (Daimler-Norm)

Sicherheitsverriegelung für Wartungs-, Reparatur- und Reinigungsarbeiten (Wartungsabsteckung) sowie für den Einsatz im Maschinentakt (Indexierabsteckung).
Durch pneumatische bzw. manuelle Betätigung des Handgriffs wird der Bolzen aus der Ruhelage in die Verriegelungsstellung gebracht, damit keine unbeabsichtigte oder unbefugte Maschinenbewegung möglich ist.

Detaillierte Hinweise unter Allgemeine Informationen

Wartungsabsteckungen handbetätigt mit Endschalter Schmersal ZR335-11Z-M20

 Ø
(mm)
Belastung
(N)
Hub
(mm)
ZylinderpositionSchalterpositionAusführungBestellcode
25300050-rechtsEinzelbolzen01-SA 25 H 02-03
502200050-rechtsEinzelbolzen01-SA 50 H 02-03
706000080-rechtsEinzelbolzen01-SA 70 H 02-03
301000040-linksTandem01-SA 30 HT 01-03
502200050-beidseitigTandem01-SA 50 HT-2S 01-03
706000080-beidseitigTandem01-SA 70 HT-2S 01-03

Indexierabsteckungen pneumatisch mit Endschalter Euchner CES-AP-C01

 Ø
(mm)
Belastung
(N)
Hub
(mm)
ZylinderpositionSchalterpositionAusführungBestellcode
Indexiereinheit
25300050toprechtsEinzelbozen01-SA 25 P 02-05 CES
502200050toprechtsEinzelbozen01-SA 50 P 02-05 CES
706000080toprechtsEinzelbozen01-SA 70 P 02-05 CES
502200050topbeidseitigTandem01-SA 50 PT-2S 01-05 CES
706000080topbeidseitigTandem01-SA 70 PT-2S 01-05 CES