Sicherheitssabsteckungen - Integra Welle 6 (Daimler-Norm)

Sicherheitsverriegelung für Wartungs-, Reparatur- und Reinigungsarbeiten (Wartungsabsteckung) sowie für den Einsatz im Maschinentakt (Indexierabsteckung).
Durch pneumatische bzw. manuelle Betätigung des Handgriffs wird der Bolzen aus der Ruhelage in die Verriegelungsstellung gebracht, damit keine unbeabsichtigte oder unbefugte Maschinenbewegung möglich ist.

Detaillierte Hinweise unter Allgemeine Informationen

Diese Artikelnummerliste gibt die Auswahl von verfügbaren Absteckeinrichtungen wieder. Die in den Daimler Aufbauwerken MBC freigegebenen Absteckeinrichtungen sind in den Freigabelisten auf dem ECM Portal Bd4 abrufbar.

Wartungsabsteckungen handbetätigt mit Endschalter Schmersal ZR335-11Z-M20

  Ø
(mm)
Belastung
(N)
Hub
(mm)
Zylinderposition Schalterposition Ausführung Bestellcode
25 3000 50 - links Einzelbolzen 01-SA 25 H 02-03
50 22000 50 - links Einzelbolzen 01-SA 50 H 02-03
70 60000 80 - links Einzelbolzen 01-SA 70 H 02-03
30 10000 40 - links Tandem 01-SA 30 HT 01-03
50 22000 50 - beidseitig Tandem 01-SA 50 HT-2S 01-03
70 60000 80 - beidseitig Tandem 01-SA 70 HT-2S 01-03

Indexierabsteckungen pneumatisch mit Endschalter Euchner CES-AP-C01

  Ø
(mm)
Belastung
(N)
Hub
(mm)
Zylinderposition Schalterposition Ausführung Bestellcode
Indexiereinheit
25 3000 50 top links Einzelbozen 01-SA 25 P 02-05 CES
50 22000 50 top links Einzelbozen 01-SA 50 P 02-05 CES
70 60000 80 top links Einzelbozen 01-SA 70 P 02-05 CES
30 10000 40 top beidseitig Tandem 01-SA 30 PT-2S 02-05 CES
50 22000 50 top beidseitig Tandem 01-SA 50 PT-2S 01-05 CES
70 60000 80 top beidseitig Tandem 01-SA 70 PT-2S 01-05 CES

Indexierabsteckungen elektromotorisch mit Endschalter Euchner CES-AP-C01

  Ø
(mm)
Belastung
(N)
Hub
(mm)
Zylinderposition Schalterposition Ausführung Bestellcode
Indexiereinheit
50 22000   top beidseitig Tandem 01-SA 50 EMO T-2S 01-05 CES
CAD
(ZIP)
Datenblatt
(ZIP)
Login Datenblatt