Wartungsabsteckung handbetätigt (Daimler-Norm)

Mechanische Sicherheitsverriegelung für Wartungs-, Reparatur- und Reinigungsarbeiten. Durch Betätigung des Handgriffs wird der Bolzen aus der Ruhelage in die Verriegelungsstellung gebracht, damit keine unbeabsichtigte oder unbefugte Maschinenbewegung möglich ist.

Detaillierte Hinweise unter Allgemeine Informationen

Diese Artikelnummerliste gibt die Auswahl von verfügbaren Absteckeinrichtungen wieder. Die in den Daimler Aufbauwerken MBC freigegebenen Absteckeinrichtungen sind in den Freigabelisten auf dem ECM Portal Bd4 abrufbar.

Welle 5 - Endschalter ZR 335-11Z-M20

  Ausführung Betätigung Zylinder-
befestigung
Ø
(mm)
Belastung
(N)
Variante Bestellcode
Wartungseinheit
Einzelbolzen manuell - 25 3000 Wie gezeichnet 01-SA 25 H 01-03
Einzelbolzen manuell - 25 3000 Spiegelbildlich 01-SA 25 H 02-03
Einzelbolzen manuell - 50 22000 Wie gezeichnet 01-SA 50 H 01-03
Einzelbolzen manuell - 50 22000 Spiegelbildlich 01-SA 50 H 02-03
Einzelbolzen manuell - 70 60000 Wie gezeichnet 01-SA 70 H 01-03
Einzelbolzen manuell - 70 60000 Spiegelbildlich 01-SA 70 H 02-03
Einzelbolzen manuell - 90 130000 Wie gezeichnet 01-SA 90 H 01-03
Einzelbolzen manuell - 90 130000 Spiegelbildlich 01-SA 90 H 02-03
Tandem manuell - 30 10000 Wie gezeichnet 01-SA 30 HT 01-03
Tandem manuell - 30 10000 Spiegelbildlich 01-SA 30 HT 02-03
Tandem manuell - 50 22000 - 01-SA 50 HT-1S 01-03
Tandem manuell - 50 22000 - 01-SA 50 HT-2S 01-03
Tandem manuell - 70 60000 - 01-SA 70 HT-1S 01-03
Tandem manuell - 70 60000 - 01-SA 70 HT-2S 01-03