Wartungs- und Indexierabsteckungen elektromotorisch (Audi-Norm)

Elektromotorische Sicherheitsverriegelung für Wartungs-, Reparatur- und Reinigungsarbeiten (Wartungsabsteckung) sowie für den Einsatz im Maschinentakt (Indexierabsteckung). Der Verriegelungsbolzen wird durch den Elektromotor aus der Ruhelage in die Verriegelungsstellung gefahren, damit keine unbeabsichtigte oder unbefugte Maschinenbewegung möglich ist.

Detaillierte Hinweise unter Allgemeine Informationen

 AusführungBetätigungZylinder-
befestigung
Ø
(mm)
Belastung
(N)
VarianteBestellcode
Wartungseinheit
Bestellcode
Indexiereinheit
Einzelbolzenelektromotorischoben5022000Wie gezeichnet15-SA 50 EMO 01-0315-SA 50 EMO 01-05
Einzelbolzenelektromotorischoben5022000Spiegelbildlich15-SA 50 EMO 02-0315-SA 50 EMO 02-05
Tandemelektromotorischoben5022000-15-SA 50 EMO T-1S 01-0315-SA 50 EMO T-1S 01-05