Wartungs- und Indexierabsteckungen elektromagnetisch (VW-Norm)

Elektromagnetische Sicherheitsverriegelung für Wartungs-, Reparatur- und Reinigungsarbeiten (Wartungsabsteckung) sowie für den Einsatz im Maschinentakt (Indexierabsteckung). Der Verriegelungsbolzen wird durch den Elektromagneten aus der Ruhelage in die Verriegelungsstellung gefahren, damit keine unbeabsichtigte oder unbefugte Maschinenbewegung möglich ist.

Bolzen NICHT senkrecht einbauen, da nur bedingt selbsthaltend!

Detaillierte Hinweise unter Allgemeine Informationen

Wartungsabsteckung, Schalter NZ2RS-511L060C1631

  Ø
(mm)
Belastung
(N)
Hub
(mm)
Zylinderposition Schalterposition Bolzenschaltung Bestellcode
50 22000 40 oben beidseitig Wechselschaltung 05-SA 50 EM T-2S 01-03
CAD
(ZIP)
Datenblatt
(ZIP)
Login Datenblatt

Wartungsabsteckung, Schalter NZ2RS-511SVM5L060GE (M12-Anschluss)

  Ø
(mm)
Belastung
(N)
Hub
(mm)
Zylinderposition Schalterposition Bolzenschaltung Bestellcode
50 22000 40 oben beidseitig Wechselschaltung 05-SA 50 EM T-2S 01-03 M12
CAD
(ZIP)
Datenblatt
(ZIP)
Login Datenblatt

Indexierabsteckung, Schalter NZ2RS-511L060C1631

  Ø
(mm)
Belastung
(N)
Hub
(mm)
Zylinderposition Schalterposition Bolzenschaltung Bestellcode
50 22000 40 oben beidseitig Wechselschaltung 05-SA 50 EM T-2S 01-05
CAD
(ZIP)
Datenblatt
(ZIP)
Login Datenblatt

Indexierabsteckung, Schalter NZ2RS-511SVM5L060GE (M12-Anschluss)

  Ø
(mm)
Belastung
(N)
Hub
(mm)
Zylinderposition Schalterposition Bolzenschaltung Bestellcode
50 22000 40 oben beidseitig Wechselschaltung 05-SA 50 EM T-2S 01-05 M12
CAD
(ZIP)
Datenblatt
(ZIP)
Login Datenblatt